Direkt zum Inhalt

Willkommen beim ZKS, für unterstützung bitte unter 044 802 33 77 melden.

Zürcher Judo & Ju-Jitsu Verband

Der erste Judo- und Ju-Jitsu Club der Schweiz wurde 1930 in Zürich gegründet.

Die stetige Weiterentwicklung und die gute Zusammenarbeit mit dem ZKS kommen dem Breiten- und Leistungssport zugute. So gewannen die Zürcher Judoka Vreni Rothacher Gold an den Europameisterschaften 1978 und Jürg Röthlisberger Gold an den Olympischen Spielen 1980. Auch Gerry Tscherter, der in den Budo-Sportarten 29 Dan-Grade besitzt, und Marlis Gloor, mit dem 6. Dan höchstgradierte Frau der Schweiz im Ju-Jitsu, stammen aus einem Zürcher Verein. Damals wie heute begeistern Judo und Ju-Jitsu durch positive Dynamik, getreu den Prinzipien vom gemeinsamen Gedeihen und bestmöglichen Einsatz der Kräfte. Höflichkeit und Respekt gegenüber andern bilden die Basis vom Kinder- bis zum Spitzensport. Damit sind selbst Weltmeisterschaften in G-Judo (Judo mit Handicap) und Paralympisches Judo für Sehgeschädigte möglich geworden.

«Durch Judo, Ju-Jitsu und Selbstverteidigung ergeben sich laufend neue Verbindungen über Sprach-, Berufs-, Kultur- und Altersgrenzen hinaus. So entstehen Selbstvertrauen, Freundschaften und neue Gemeinschaften, die zu einer offenen und lebendigen Gesellschaft beitragen.»

Mirjam Senn, Präsidentin

Facts

28 Vereine/Gruppen
2100 Mitglieder
1963 Gründung
1964 ZKS-Beitritt

Vorstand

Mirjam Senn-Schwaller (Präsidentin)
Thomas Wehrli
Rudi Kaufmann
Werner Schuler
Katharina Eisenring
Ramona Zanini
Stefan Küng
David Sigos
 

Kontakt

Zürcher Judo & Ju-Jitsu Verband
8000 Zürich
infoatzjv [dot] ch
www.zjv.ch

 

Materialverantwortlicher
Zürcher Judo & Ju-Jitsu Verband
8000 Zürich
infoatzjv [dot] ch

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern.

Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Weitere Informationen.