Direkt zum Inhalt

Willkommen beim ZKS, für unterstützung bitte unter 044 802 33 77 melden.

Kantonalverband Bogenschützen Zürich

Bogenschiessen ist eine Präzisionssportart mit Pfeil und Bogen und kann von Jung und Alt betrieben werden.

Das Schiessen auf standardisierte Zielscheiben mit unterschiedlichen Bögen und aus verschiedenen Distanzen (18 – 90 m) ist heute der am weitesten verbreitete Bogensport. Der Recurvebogen, häufig als «olympischer Bogen» bezeichnet, ist ein technologisch hoch entwickeltes Sportgerät, dem Zielvorrichtungen und Stabilisatoren angebaut sind. Von 1900 bis 1908, 1920 und seit 1972 gehört Bogenschiessen zum olympischen Programm. 1904 war es gar die einzige Disziplin an den Spielen in St. Louis, bei der auch Frauen teilnahmeberechtigt waren. Im meditativen und therapeutischen Bereich wird Bogenschiessen mit grossem Erfolg als Mittel zur Persönlichkeitsentwicklung eingesetzt.

«Für uns als Randsportart und kleinen Verband ist die Zusammenarbeit mit dem ZKS von besonderem Wert. Professionelle Ausbildungen in diversen Bereichen, Kurse sowie das Sportzentrum Kerenzerberg sind nur einige Beispiele, die wir uns ohne den ZKS niemals leisten könnten.»

Markus Burri, Präsident

Facts

9 Vereine/Gruppen
515 Mitglieder
1955 Gründung
1987 ZKS-Beitritt*

* 1955 – 1965 als KZBV

Vorstand

Markus Burri (Präsident)
Aldo Corti 
Ernst Bielmann 
Angela Hunsperger 
Heinrich Gentsch

Kontakt

Kantonalverband Bogenschützen Zürich
Markus Burri
Bergstrasse 10
8630 Rüti
T 055 241 11 57
infoatbszo [dot] ch

 

Materialverantwortlicher
Markus Burri
Bergstrasse 10
8630 Rüti ZH
T 055 241 11 57
infoatbszo [dot] ch

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern.

Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Weitere Informationen.