Direkt zum Inhalt

Willkommen beim ZKS, für unterstützung bitte unter 044 802 33 77 melden.

Fussballverband der Region Zürich

Fussball findet in unseren Breitengraden die wohl höchste Resonanz aller Sportarten.

Von den 13 im SFV tätigen Regionalverbänden ist derjenige der Region Zürich (FVRZ) mit Abstand der grösste. Er passt sowohl finanzielle wie personelle Ressourcen laufend an; in den letzten Jahren schnellte die Anzahl an Fussball spielenden Menschen immer weiter nach oben. Die FVRZ-Aufgabe, für die 179 Vereine ein kompetenter Dienstleister zu sein, hat in allen Bereichen oberste Priorität.

Die Faszination des Fussballs erklärt sich von selbst. Gewiss ist die Beeinflussung stetiger und immer weiter wachsender Medienpräsenz ein wichtiger Grund, weshalb diese Sportart dermassen im Fokus steht. Weil «der Fussball» an sich so einfach ist, ist er auch ausserhalb des Rasenvierecks omnipräsent: Jede und jeder kann über dies und das mitdiskutieren – und hat fast immer ein bisschen recht.

«Die Nähe zu unseren Vereinen ist uns sehr wichtig. Nur wenn wir den Puls der ehrenamtlichen Arbeit fühlen, können wir gezielt am Ausbau der Dienstleistungen arbeiten. Der ZKS ist diesbezüglich ein vorbildlicher Partner, von dem wir immer wieder profitieren. Dafür sind wir ihm sehr dankbar.»

Sandro Stroppa, Präsident

Facts

179 Vereine/Gruppen
45’500 Mitglieder
1912 Gründung
1943 ZKS-Beitritt (Gründungsmitglied)

Vorstand

Sandro Stroppa (Präsident)
Rita Zbinden
Andreas Baumann
Peter Bielmann
Bruno Früh
Tatjana Haenni
Mark Keller
Hans Schoch
Willy Scramoncini
Theo Widmer
Pascal Humbel
Patrick Meier

Kontakt

Fussballverband der Region Zürich
Alter Zürichweg 21
8952 Schlieren
fvrzatfootball [dot] ch
www.fvrz.ch

 

Materialverantwortlicher
Geschäftsstelle
Alter Zürichweg 21
Postfach
8952 Schlieren
T 044 732 22 22
fvrzatfootball [dot] ch

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern.

Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Weitere Informationen.