Direkt zum Inhalt

Willkommen beim ZKS, für unterstützung bitte unter 044 802 33 77 melden.

75 Jahre ZKS

Erfolgreiches Mediengespräch zum 75. Jahrestag der Gründung des ZKS

Der Vereinssport hat eine grosse Bedeutung für den Kanton Zürich. Zum 75. Jahrestag der Gründung des Zürcher Kantonalverbands für Sport (ZKS) blickten Regierungsrat Mario Fehr, ZKS-Präsident Reinhard Wagner und ZKS-Geschäftsführerin Josy Beer in die Gegenwart und Zukunft des Vereinssports.

Der Kanton Zürich ist sportbegeistert: 373'000 Mitglieder zählen die über 2300 Sportvereine im Kanton. Oder anders gesagt: Jede vierte Person im Kanton Zürich ist Mitglied in einem Sportverein. Zusammengeschlossen sind diese über die Kantonalverbände im Zürcher Kantonalverband für Sport (ZKS), der in diesem Jahr sein 75-Jahr-Jubiläum feiert. Am Gründungsort im Haus «Du Pont» am Beatenplatz in Zürich, dem ehemaligen Restaurant «Movie», betonte Regierungsrat Mario Fehr den Wert des ZKS: «Mit seiner Vision, dass jede Person im Kanton Zürich in einem Sportverein Sport treiben kann, ist der ZKS seit 75 Jahren der wichtigste Partner des Kantons Zürich in der Förderung des Verbands- und Vereinssports!»

Der ZKS wurde 1943 als «Kantonalzürcherischer Verband für Leibesübungen» von 14 Sportverbänden zur Förderung des Sports im Allgemeinen ins Leben gerufen. Die demokratische, breit abgestützte Verteilung des Verbandsanteils obliegt dem ZKS gestern wie heute. Wie wichtig dem Kanton Zürich die Sportförderung ist, beweist der Sportartikel, der seit 2005 in der Verfassung verankert ist. 2013 wurde die Fachstelle Sport zum kantonalen Sportamt aufgewertet. «Die Bevölkerung treibt in jedem Alter Sport und bewegt sich regelmässig», zitiert Sportminister Fehr ein wichtiges Legislaturziel des Regierungsrats. Und der Kantonsrat honorierte die Bedeutung des Jugend- und Breitensports 2015 mit der Erhöhung des Anteils, der aus dem Lotteriefonds in den kantonalen Sportfonds fliesst, von 21 Prozent auf 30 Prozent. Noch heute nimmt der ZKS im Auftrag des Kantons Zürich eine sehr wichtige Drehscheibenfunktion im Bereich der Sportfonds-Gesuche wahr und ist Dienstleister und Interessenvertreter für den Vereins- und Verbandssport.

Im Jubiläumsjahr möchte der ZKS mit bewusst gesetzten Eckpfeilern auf die gesellschaftliche Bedeutung des Vereinssports hinweisen. «Mit dem ZKS-Trainingscamp im Juni sprechen wir die über 110'000 Kinder und Jugendlichen in Sportvereinen an, das Jubiläumsfest im Oktober ist das Dankeschön an die 80'000 Ehrenamtlichen im Kanton und mit dem Jubiläumsbuch, das im Herbst erscheint, machen wir die Vielfalt des Vereinssports erlebbar», erklärte ZKS-Präsident Reinhard Wagner an der Medienkonferenz.

Als grosser Mehrwert für die Sportvereine und Sportverbände im Kanton Zürich darf das Sportzentrum Kerenzerberg bezeichnet werden. Das 1971 eröffnete Sportzentrum in Filzbach stösst mit über 30'000 Logiernächten und über 4000 Kursen pro Jahr an seine Kapazitätsgrenzen. Deshalb beginnt im ZKS-Jubiläumsjahr eine umfassende Sanierung und Erweiterung für 50 Millionen Franken. Die Finanzierung wird aus dem kantonalen Sportfonds ohne Steuergelder sichergestellt. Im kantonalen Sportzentrum profitieren Sportlerinnen und Sportler aus dem Kanton Zürich von besonders günstigen Konditionen.

Jetzt kommentieren

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern.

Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Weitere Informationen.