Direkt zum Inhalt

Willkommen beim ZKS, für unterstützung bitte unter 044 802 33 77 melden.

75 Jahre ZKS

Der besondere Dank an die Ehrenamtlichen

Die Höhepunkte nach den Herbstferien sind die Jubiläumsfeier und das Jubiläumsbuch, das am Abend des Zürcher Vereins- und Verbandsports am Freitag, 26. Oktober 2018, in der Samsung Hall in Dübendorf präsentiert wird.

Der ZKS ist seit 75 Jahren eine Erfolgsgeschichte. Die Geschichte des ZKS lässt sich in drei Abschnitte à 25 Jahre gliedern, denen sich auch das Jubiläumsbuch widmet – wobei die letzten 25 Jahre detaillierter beleuchtet werden. Die ersten 25 Jahre standen im Zeichen des Aufbaus des Subventionssystems. In diese Phase fiel auch der Übergang vom Vorunterricht zum J+S-System. Das zweite Vierteljahrhundert der ZKS-Geschichte wird geprägt vom Bau des kantonalen Sportzentrums Kerenzerberg. In den letzten 25 Jahren entwickelte sich der ZKS vom Verwalter zum Unternehmer und Dienstleister. Erzählt wird die Geschichte des ZKS in jeweils kurzen, in sich geschlossenen Kapiteln mit spannenden Fakten. Wissen Sie beispielsweise, welchen Zusammenhang es zwischen dem Sportzentrum Kerenzerberg und dem Fussballstadion in der Stadt Zürich gibt? Oder weshalb es Clubs und Vereine gibt?

Der ZKS wird seit seiner Gründung am 30. Januar 1943 von seinen Mitgliederverbänden getragen. Waren es vor 75 Jahren bei der Gründung 14 Sportverbände mit über 111`000 Mitgliedern wuchs die Familie auf nunmehr 64 Mitgliederverbände mit 2300 Vereinen und rund 371`000 Mitgliedern – davon sind 118`000 jünger als 20 Jahre. Neben dem geschichtlichen Abriss sowie zentralen Themen des Vereinssports stehen im Jubiläumsbuch deshalb die Kantonalverbände und ihre Vereine sowie ihre vielseitigen und abwechslungsreichen Sportangebote im Zentrum. Ihnen ist das Jubiläumsbuch gewidmet. Erarbeitet und gestaltet wurde das Buch von der Zürcher Kommunikationsagentur Viva, einem langjährigen Partner des ZKS, und dem ehemaligen Geschäftsführer Noldi Müller.

Ihnen gebührt der Dank, dass der Vereinssport so erfolgreich und so wertvoll für die Gesellschaft ist. Sie sind verdiente Botschafter des Vereinssports und seiner Werte.

 

Zurücklehnen und geniessen

Bei allen Veränderungen und Entwicklungen in den letzten 25 Jahren: Der ZKS blieb dem Grundsatz treu, die Verteilung der Sportfondsgelder demokratisch und fachkompetent vorzunehmen. Jeder Verband ist mit mindestens einer Person in der Swisslos-Kommission vertreten – ganz im Sinne von «Sportlerinnen und Sportler für den Sport». Im Leistungsauftrag mit dem Kanton obliegt dem ZKS auch die Förderung des Ehrenamts. Ohne die rund 80`000 Ehrenamtlichen ist das vielfältige Angebot des Vereinssports gar nicht möglich. Ihnen gebühren ein ganz besonderer Dank und eine grosse Wertschätzung. An der von Regula Späni moderierten Jubiläumsfeier dürfen die Ehrenamtlichen für einmal zurücklehnen und geniessen.

Falls Sie Interesse am ZKS-Jubiläumsbuch haben, melden Sie sich bei der Geschäftsstelle info [at] zks-zuerich.ch oder Telefon 044 802 33 77.

Jetzt kommentieren

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern.

Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Weitere Informationen.