› | Suche
› | Home
Picture
PicturePicturePicture
Picture
Picture
Picture
 
Newsletter | Archiv

News vom 24. Februar 2011


Bekanntgabe zur Wahl der Geschäftsführung

Der Vorstand des ZKS hat unter den sehr guten Bewerbungen Yolanda Gottardi als geeignetste Kandidatin eingestuft und zur neuen Geschäftsführerin des ZKS gewählt. Die bisherige stellvertretende Geschäftsführerin ist die Garantin für Kontinuität. In ihrer über 10-jährigen Tätigkeit beim ZKS bewies sie ihre Leistungsbereitschaft, Qualität und Verlässlichkeit. Mit Yolanda Gottardi wird sich der ZKS als Team, als Partner der Zürcher Regierung und als Dachverband mit Dienstleistungen zugunsten der Sportverbände und -vereine weiter entwickeln.

Vor ihrer Tätigkeit beim ZKS hat sich Yolanda Gottardi in verschiedenen Funktionen in der Privatwirtschaft und beim Behindertensport vielseitige Kompetenzen, insbesondere im Führen von Teams, Projekten und Eventorganisationen sowie im freiwilligen Engagement angeeignet. Zudem absolvierte sie eine Weiterbildung und erwarb den Nachweis als Führungsfachfrau mit eidgenössischem Fachausweis.

Der ZKS freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Yolanda Gottardi und wünscht ihr als Geschäftsführerin spannende Herausforderungen, interessante Erlebnisse und viel Erfolg.

Attraktives Kommunikationsset für ZKS-Mitglieder

Die Zusammenstellung beinhaltet praktische Hilfsmittel und diverse Unterlagen für die interne und externe Kommunikation, z.B. ein Argumentarium, eine Powerpoint-Präsentation für Referate, einen Kurzfilm oder eine Mediendokumentation mit Medieninformationen und Hintergrundtexten.

Das Kommunikationsset kann hier kostenlos heruntergeladen werden. Im Folgenden stellen wir Ihnen einzelne Bestandteile und deren Einsatzmöglichkeiten kurz vor:

Argumentarium - Im Argumentarium werden Inhalte und Botschaften zum freiwilligen Engagement vermittelt. Das Dokument steckt den Rahmen der Argumente, Fakten und Informationen ab, definiert eine einheitliche Sprachregelung und bildet die inhaltliche Basis für alle Kommunikationsmassnahmen.

Basis-Präsentation - Eine umfassende Powerpoint-Präsentation im Baukastenprinzip und mit einem frei adaptierbaren Folienteil bildet das freiwillige Engagement und das Freiwilligenjahr 2011 attraktiv und informativ ab. Sie ist Bestandteil der Kommunikationsangebote an Gemeinden, Organisationen, Vereine und Unternehmen.

Medieninformationen - Verschiedene Medieninformationen des ZKS befassen sich mit dem freiwilligen Engagement und dem Europäischen Freiwilligenjahr 2011. Mit diesen Texten können Sie Ihre Regional- und Lokalpresse beliefern oder sie in Ihren verbands- oder vereinseigenen Medien einsetzen.

Mediendokumentation - Die Mediendokumentation erleichtert Medienschaffenden (und Opinion Leaders) den Einstieg ins Thema und vermittelt ihnen fundierte Hintergrundinformationen.

Kurzfilm «Ehrenamt» - Freiwilliges Engagement macht Spass und ist sinnvoll. Dies zeigt ein Kurzfilm des ZKS. Laden Sie diesen Film auf die Website Ihres Verbands oder Vereins hoch, um dem freiwilligen Engagement noch mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Facebook-Seite - Der ZKS hat auf der Internet-Plattform Facebook eine Gruppe Ehrenamt im Sport gegründet. Animieren Sie Ihre Mitglieder, dieser Gruppe beizutreten. Je mehr Personen dabei sind, desto deutlicher lässt sich die Bedeutung der Freiwilligen aufzeigen.

PR-Artikel zum Freiwilligenjahr 2011 und zum Ehrenamt

Das forum freiwilligenarbeit.ch bietet im Rahmen des Freiwilligenjahrs 2011 diverse Serviceleistungen. Nebst dem offiziellen Signetstempel «engagiert.freiwillig.» gehören dazu auch Scrollboxen zur Verwendung an Grossanlässen. Bestellen Sie diese attraktiven Angebote auf der Website des nationalen Projekts zum Freiwilligenjahr 2011.

Geschenke für freiwillig Tätige finden Sie im Benevol-Shop. Hier steht ein grosses Angebot an nützlichen und witzigen Geschenkartikeln zur Auswahl, jeder mit einem passenden Spruch zur Freiwilligenarbeit bedruckt. Auf der Taschenlampe steht zum Beispiel "Freiwilligenarbeit bringt Licht".

Der andere Sportpreis mit neuem Reglement

«Der aNDeRE Sportpreis» würdigt Ideen und deren Umsetzung zugunsten des Sports im Kanton Zürich. Wirksamkeit und Nachhaltigkeit der Ideen stehen dabei im Zentrum. Ausgezeichnet werden Personen und Personengruppen, wobei die Zugehörigkeit zum ZKS keine Bedingung ist.

Sieben Jahre nach seiner Lancierung ist «Der aNDeRE Sportpreis» 2010 einer Reglementsänderung unterzogen worden. Die Ausschreibung des Preises erfolgt neu alle zwei Jahre. Zudem sollen die Gesuche jeweils zu einem vorgegebenen Thema rund um den Vereins- und Verbandssport eingereicht werden.

Thema für 2011 ist – dem Europäischen Freiwilligenjahr entsprechend –  das freiwillige Engagement, das in Sportvereinen und -verbänden gelebt, gefördert und sichtbar gemacht werden soll. Ideen zur Wertschätzung, Motivation oder Förderung der Ehrenamtlichen/Freiwilligen, spezielle Rekrutierungsarbeiten, Öffentlichkeitsarbeit rund um das freiwillige Engagement usw. sind gefragt.

> Reglement und Meldeblatt

Danken Sie im Freiwilligenjahr 2011 den Ehrenamtlichen mit dem Zertifikat

Im Kanton Zürich sorgen 70‘000 freiwillig tätige Personen dafür, dass 288‘000 Sportlerinnen und Sportler interessante Stunden geniessen können. Die in Sportvereinen tätigen Frauen und Männer setzen sich als Trainerinnen, Materialwarte, Präsidentinnen, Finanzchefs, Technische Leiterinnen etc. wöchentlich dafür ein, dass die Vereine gut geführt, finanziell solid aufgestellt und gut organisiert sind. Sie leisten diese Arbeit freiwillig und ohne monetäre Entschädigung. Zufriedene Mitglieder, ein harmonisch funktionierendes Team, lachende Sportlerinnen und Sportler sind ihre Motivation und ihr Dank.

Als zusätzliches Zeichen der Wertschätzung hat der ZKS das «Zertifikat für ehrenamtliche Tätigkeit im Sport» ins Leben gerufen. Dieses Zertifikat basiert auf qualitativen Kriterien und dient dazu, bei einer Stellenbewerbung die im Ehrenamt erworbenen Kompetenzen zu dokumentieren. Die Personalverantwortlichen in den Unternehmen sollen dadurch vermehrt auch für die freiwillig geleistete Arbeit im Verein und Verband sensibilisiert werden.

Erfreulicherweise nutzen immer mehr Sportvereine die Gelegenheit, ihre freiwillig engagierten Mitglieder mit dem Zertifikat auszuzeichnen. 2010 wurden 96 Personen gewürdigt (Vorjahr: 52). Eine verdiente Anerkennung an 28 Sportlerinnen und 68 Sportler für ihre grossartigen, langjährigen und uneigennützigen Leistungen für den Verein, dessen Mitglieder und die Gesellschaft.

Zuletzt zeichnete der Zürcher Schiesssportverband im Rahmen der Kantonalmeisterschaft «Indoor 10 m» 30 freiwillige und ehrenamtlich tätige Funktionäre im kantonalen Schiesswesen mit dem Zertifikat aus. Der ZKS lädt auch alle anderen Sportverbände und -vereine dazu ein, gerade im Europäischen Freiwilligenjahr 2011 ihren Ehrenamtlichen mit dem Zertifikat zu danken. Zur Auszeichnung berechtigt sind verantwortungsvolle Vereins- und Verbandsfunktionäre. Das Zertifikat kann beim ZKS kostenlos beantragt werden.

> weitere Informationen, Reglement und Formular

ZKS-Ausbildung: Ein Gewinn für Sie und Ihren Verein

Der ZKS führt die Zusammenarbeit mit der KV Zürich Business School und ihren ausgewiesenen und kompetenten Referenten fort. Damit setzt er weiterhin auf Qualität in der Ausbildung für Ehrenamtliche. Um den Bezug zum Sport zu stärken, finden die Kurse seit 2010 in den Lokalitäten des ZKS in Dübendorf statt.

Dank der Unterstützung durch Swisslos-Gelder kommen die Mitglieder der ZKS-Verbände und -vereine bei allen Kursen in den Genuss von 25 Prozent Ermässigung. Bei Fragen zur Ausbildung steht Ihnen Jacqueline Parthier gerne zur Verfügung: jparthier@zks-zuerich.ch.

KB1.08 / Stellenbeschreibung, Arbeitszeugnisse, Zertifikate
Freitag, 4. und 18. März 2011, 13.30 - 17.10 Uhr
Lernziele: Das Pflichtenheft/die Stellenbeschreibung als wichtiges Organisationsinstrument erkennen; ein Arbeitszeugnis richtig verfassen; mögliche Verschlüsselungen in der Zeugnissprache erkennen und dadurch Sicherheit in der Beurteilung von Arbeitszeugnissen gewinnen.

KA7.03 / VMA 2 – Vereinsorganisation
Samstag, 12. März 2011, 8.30 - 16.20 Uhr
Lernziele: Das Prinzip der Vereinsorganisation verstehen und der Aufbau- und Ablauforganisation relevante Führungs- und Organisationsinstrumente zuordnen; Aufgaben, Kompetenzen und Organisation eines Vereinsvorstandes kennen, Stärken und Defizite ihres eigenen Vereinsvorstandes reflektieren und definieren; den PDCA-Zyklus (Plan-Do-Check-Act) für eine konkrete Massnahmen- bzw. Projektplanung in einem Sportverein anwenden können.

KA 9.04 / Projektmanagement im Sportverein
Freitag, 25. März und 1. April 2011, 13.30 - 17.10 Uhr
Lernziele: Den Projektauftrag erarbeiten und die Projektziele formulieren können; Methoden und Techniken fürs Projektmanagement kennen, Projektabwicklung mittels Projektphasen und Phasenzyklus erstellen, Projektdokumentation schreiben.

KA8.03 / VMA 3 – Sitzungen – Versammlungen – Workshops
Samstag, 2. April 2011, 8.30 – 16.20 Uhr
Lernziele: Sitzungen vorbereiten, leiten/moderieren und auswerten können. Rechtliche und statutarische Grundlagen der Hauptversammlung und einfach Abstimmungs- und Wahlverfahren korrekt leiten können und Vereins-Workshops als Chance für die innovative Weiterentwicklung ihres Sportvereins verstehen.

KH2.06 / Protokollführung
Freitag, 8. April 2011, 08.30 – 16.20 Uhr
Lernziele: Ein Protokoll klar, knapp und zweckmässig verfassen.

Weitere Informationen und Anmeldung zu diesen und weiteren Kursen finden Sie auf unserer Website: www.zks-zuerich.ch, Rubrik Ausbildung.

4,5 Mio. Franken für die Zürcher Sportverbände und -vereine

Aus dem Sportfonds des Kantons Zürich erhält der ZKS einen Verbandsanteil. Daraus werden die vielfältigen Bedürfnisse der Sportverbände und -vereine gedeckt. Der Sportfonds wird durch den kantonalen Gewinnanteil aus Lotterien, Losverkäufen und Sportwetten der interkantonalen Landeslotterie SWISSLOS alimentiert.

In diesen Tagen hat der ZKS den rund 700 Gesuchstellenden Sportverbänden und -vereinen schriftlich den Beschluss des Regierungsrates mitgeteilt, dass sie für ihre angemeldeten Bedürfnisse in den Bereichen Sportmaterial, Ausbildung, Sportanlagen, Sportförderungsprojekte, Sportanlässe sowie Infrastruktur einen Swisslos-Beitrag des ZKS erhalten. Die Auszahlung wird in den nächsten Wochen erfolgen, bei den Sportanlagen aufgrund der Einreichung der Bauabrechnung.

Mit gleichem Beschluss hat der Regierungsrat auf Antrag des ZKS für den Betrieb des kantonalen Sportzentrums Kerenzerberg einen Betriebsbeitrag für 2011 von rund CHF 730'000 gesprochen. Mit diesem Deckungsbeitrag können die Tarife zur Nutzung der Infrastruktur für Sportlerinnen und Sportler aus dem Kanton Zürich so tief wie in den Vorjahren gehalten werden.

Präsidenten- und Power-Team-Konferenz am 22. März 2011

Die Traktandenliste zeigt ein vielseitiges und interessantes Programm. So informiert Regierungspräsident Hans Hollenstein über den «Sportkanton Zürich». Zudem werden nach den vom ZKS erfolgreich umgesetzten Zielen 2007 bis 2010 auch die neuen Ziele 2011 bis 2015 präsentiert. Diese wurden an einem internen Workshop im November 2010 erarbeitet.

Die Umsetzung dieser Ziele beschäftigt den Dachverband in den nächsten vier Jahren (politische Legislaturperiode). Dienstleistungen und Aktivitäten des ZKS stützen sich auf die überarbeiteten Grundlagendokumente «Vision, Positionierung, Mission und Leitbild». Darüber werden die Führungsebenen der Sportverbände und die ehrenamtlich tätigen Mitglieder des Power-Teams des ZKS an der Konferenz näher informiert. Zudem erhalten sie Angaben über «FitforKids» und die Umfrage «wo steht der Vereinssport in fünf Jahren?».

Im Weiteren werden zwei Sportfunktionären, welche die geforderten Module der ZKS-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, die Diplome «Associated Manager of Sports» verliehen. Am Schluss der Konferenz wird Geschäftsführer Noldi Müller verabschiedet und den Ehrenamtlichen für ihre grosse Arbeit gedankt, die sie uneigennützig für den Sport leisten.

ZKS-Sportagenda: Webplattform für Ihren Sportanlass

Die gut besuchte Website des ZKS verfügt über eine Sportagenda, die auf viele Sportveranstaltungen im Kanton Zürich hinweist. Nutzen Sie diese Dienstleistung für Ihre Veranstaltung und lassen Sie Ihren Anlass kostenlos in die ZKS-Sportagenda eintragen.

ZKS-Newsletter abonnieren

Ich möchte gerne regelmässig über Aktuelles rund um den Sport informiert werden.

*
 
*
 
 
*
 
*
 
*
 
 
*
 
  Alle Angaben werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.
 
› | Formular senden
Mail senden
Lesezeichen setzen
Drucken