› | Suche
› | ZKS-Ausbildung | | Login
Picture
PicturePicturePicture
Picture
Picture
Picture
 
Lehrgänge
Abschluss mit Anschluss

AMS - Associated Manager of Sports


Ziel:
Mit dem Erwerb des Titels «Associated Manager of Sports» weisen Sie nach, dass Sie während 176 Lektionen die 19 Module besucht und in der Diplomarbeit ein vereinsspezifisches Thema verständlich dargestellt, analysiert und abschliessend behandelt haben. Nach Abschluss dieser Ausbildung sind Sie in der Lage, in Ihrem Verein oder Verband Teamprozesse bewusster wahrzunehmen, diese zu beeinflussen und zu steuern. Sie treten sicherer vor Publikum auf, in Krisensituationen reagieren Sie adäquat und finden sich besser in den entsprechenden Gesetzen zurecht. Sie gestalten Arbeitsabläufe optimaler und schreiben Protokolle professioneller.

Zielgruppe: Alle Personen, die in Vereinen oder Verbänden die Funktion eines Vorstandsmitgliedes ausüben oder beabsichtigen eines auszuüben.

Voraussetzungen: Bereitschaft, die in der Praxis erworbenen Kenntnisse mit Theorie zu festigen.

Inhalt: Der Diplomlehrgang beinhaltet die sieben Themenbereiche Vereins- und Verbandsführung, Personalführung, Persönlichkeitsentwicklung, Recht, Rechnungswesen, PR / Marketing und Administration.
In den 19 themenbezogenen Modulen erwerben Sie spezifische Kompetenzen wie: Vereinsorganisation; Sitzungen, Versammlungen und Workshops leiten; Projektmanagement im Sportverein; Stellenausschreibungen, Arbeitszeugnisse und Zertifikate erstellen; Führen mit Zielen; Teamführung und Kommunikation; Ehrenamtlichkeit im Sport; Konfliktmanagemen t/ Krisenbewältigung; Referieren, Präsentieren, Gespräche leiten; Vereinsrecht - Veranstalterhaftung; Finanzen - Rechnungswesen und Mittelbeschaffung; Krisen - Vorbeugen und managen, Eventmanagement, Medienarbeit; Marketing / Sponsoring im Sportverein; Optimale Arbeitstechnik und Protokollführung.

Vorteile:
  • Mit dem Besuch des Diplomlehrgangs «Associated Mananager of Sports» erwerben Sie spezifische Kompetenzen, die Ihnen die Führungsaufgaben im Verein/Verband erleichtern.
  • Sie lernen während der Ausbildung Personen kennen, die die gleichen Aufgaben in einem anderen Verein/Verband übernommen haben. Sie knüpfen neue Kontakte und erweitern damit Ihr Beziehungsnetz.
  • Ihren bis jetzt geleisteten Einsatz untermauern Sie mit theoretischen Kenntnissen und professioneller Arbeits- und Präsentationstechnik.
  • Der Mehrwert mit dem Besuch des Diplomlehrgangs beschränkt sich nicht nur auf die Erleichterung Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit im Verein/Verband. Sie werden rasch erkennen, dass sich das Erlernte auch im Beruf umsetzen lässt, Sie damit effizienter und effektiver arbeiten und Zeit gewinnen können.
› | nach oben

VMA - Vereinsmanagement-Ausbildung Swiss Olympic

Picture Picture

Neu umfasst das VMA-Angebot von Swiss Olympic folgende 4 Attestkurse. Die Attestkurse können je nach Bedürfnis unabhängig voneinander besucht werden.

Die Attestkurse unterstützen die Ressortleitenden und weiteren Führungsverantwortlichen in ihrer ehrenamtlichen Arbeit. Die Kurse sind in vier Themen gegliedert:
•    Finanzen
•    Event-Management
•    Sponsoring
•    Medienarbeit und Online Kommunikation

Der Zertifikatskurs richtet sich an Präsidenten, Vizepräsidenten, Geschäftsführer und Anwärter auf diese Funktionen. Swiss Olympic bietet den Zertifikatskurs im Haus des Sports in Ittigen an. Informationen zu Inhalt und Anmeldung sind unter www.swissolympic.ch/vma zu finden.

Die vollständigen Modulausschreibungen finden Sie auf den Websites www.zks-zuerich.ch Rubrik Kurse

Ziel: Mit den Aus- und Weiterbildungsangeboten verfolgen Swiss Olympic und der ZKS gleiche Ziele. Es geht um die Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit, um die Förderung einer effizienten und effektiven Vereinsarbeit und um die Entwicklung der persönlichen Kompetenzen.

Zielgruppe: Präsidentinnen, Vizepräsidenten, technische Verantwortliche, Projektleiter, Leiterinnen von Abteilungen, Arbeitsgruppen, Kommissionen, Teilzeit und Vollzeit Angestellte von Vereinen oder Personen, die eines dieser Ämter besetzen wollen.

Voraussetzungen: Bereitschaft, die in der Praxis erworbenen Kenntnisse mit Theorie zu festigen.
Der «rote Faden» durch die VMA und Hilfsmittel für die Vereinsarbeit bildet das Web-Tool «sportclic.ch» von Swiss Olympic

Vorteile: Mit den individuellen Modulen bietet der ZKS Etappen zum Diplom «Associated Manager of Sports».

Bemerkungen: Als Partner von Swiss Olympic bietet der ZKS die vier Attestkurse an. Weitere Infos finden Sie hier: www.swissolympic.ch
› | nach oben

Kein Abschluss ohne Anschluss


Dieses Motto gilt für Absolventen der ZKS-Ausbildung in drei Richtungen:

1. Die vier Attest-Kurse (VMA) von Swiss Olympic werden an den Diplomlehrgang Associated Manager of Sports (AMS) anerkannt.

Nach erfolgreichem Bestehen des AMS-Diploms können die Absolventen:
A. In die Nachdiplomstudien HF-NDS der KV Zürich Business School einsteigen, sofern zusätzlich eine entsprechende Vorbildung vorgewiesen werden kann. Weitere Informationen: www.kvz-weiterbildung.ch
B. Auf der Diplomstufe ins Ausbildungssystem des Swiss Sport Management Center (SSMC) einsteigen. Grundlage dazu bildet SOMIT, eine internetbasierte Lernplattform. Weitere Informationen: www.ssmc.ch.
Picture
HF Höhere Fachschule
NDS Nachdiplomstudium
SOMIT Sport Organisation Management Interactive Teaching and Learning. Das ist ein internetbasierter Lehrgang, in dem Managementwissen für Sportorganisationen vermittelt wird.
› | nach oben
Picture
Picture
 
Ausbildung
Login
Hier haben Sie Zugriff auf Ihre Ausbildungsdaten
› | Zum Login
Login beantragen
Hier beantragen Sie Ihr Login für die ZKS-Ausbildung
Mail senden
Lesezeichen setzen
Drucken